Kalkulation Maschinenbau Karlsruhe

Kalkulation mit richtigen Kalkulationswerten und Maschinenstundensätzen für Maschinenbau in Karlsruhe.
Wie sind darauf  spezialisiert, eine Planungsrechnung und einen Betriebsabrechnungsbogen aufzubauen und die aktuellen und richtigen Kalkulationssätze für die Arbeitsgänge des Maschinenbaus und die Maschinenstundensätze zu berechnen. Von verschiedenen Unternehmen im Maschinenbau in der Region Karlsruhe wurden wir dazu beauftragt. Diese Aufträge haben wir im Rahmen eines geförderten Coaching Projektes erfolgreich ausgeführt. Daher haben die Unternehmer hohe Zuschüsse zu den Beratungskosten erhalten. Diese Unternehmen können heute fundiert ihre Maschinen, die Peripherie und die Steuerungen kalkulieren, ebenso die Preisuntergrenze und die Deckungsbeiträge aus jedem Auftrag beurteilen.

Planungsrechnung und Betriebsabrechnunsbogen für Maschinenbau in Karlsruhe
Aufträge ohne ausreichende Kostendeckung aufgrund veralteter Kalkulationswerte

Im Folgenden beschreiben wir einen Auftrag eines Unternehmens, das im Maschinenbau tätig ist. Dieses Unternehmen entwickelt und vertreibt hoch spezialisierte Maschinen und Anlagen für anspruchsvolle Industriekunden. In den Vorjahren waren die Jahresergebnisse nicht zufriedenstellend, aber es war nicht eindeutig sicher, welche Aufträge keine ausreichende Kostendeckung gebracht hatten. Konstruktion, Fertigung und Vertrieb hatten ganz unterschiedliche Ansichten und es war unklar, ob die Kalkulationsfehler in der Peripherie, in den Grundmodellen oder den Varianten, in der Steuerung oder in der Inbetriebnahme lagen. Ebenso wurde diskutiert, ob das Nachtragsmanagement mit den richtigen Werten kalkulierte oder ob an der Stelle die Verluste in den Aufträgen entstanden. Die Folge war, dass sich der starke Vertrieb mit seinen Marktinformationen durchsetzte, aber wichtige Impulse zur Kostenreduzierung unterblieben sind.

Der Unternehmer forderte mehr Transparenz in der Kalkulation, um wieder ertragsfähig zu werden und die Umsetzung von Maßnahmen in der Entwicklung und Konstruktion bis hin zu Fragen der Eigenfertigung und des Fremdbezugs zu klären. In einer integrierten Planungsrechnung und einem Betriebsabrechnungsbogen ermittelten wir aktuelle Kalkulationswerte und Maschinenstundensätze und entwickelten das Kalkulationsschema für Anlagen sowie Service, Reparaturen und Nachträge weiter.

Kalkulation für den Maschinenbau in Karlsruhe, Preisuntergrenze und Zieldeckungsbeiträge für Maschinen und Leistungen transparent gemacht 

Kalkulation für ein Unternehmen im Maschinenbau in Karlsruhe, so gehen wir vor. Aus dem Betriebsabrechnungsbogen leiten wir fundierte und auslastungsorientierte Stundensätze für Werker und Maschinenstunden und Zuschläge für Material und bezogene Baugruppen ab. Dabei berücksichtigen wir, dass zwei Stufen der Kalkulation für das Unternehmen wichtig sind. Zum einen möchte man erkennen, welche Kosten ausschließlich mit der Ausführung des Auftrages entstehen. Ebenso wichtig ist es, dass man die Zieldeckungsbeiträge und den Zielverkaufspreis erkennen kann.

Dies setzen wir um, indem wir eine Kalkulation der variablen Teilkosten einer Maschine und der Fixkosten entwickelen. Das Ergebnis der Kalkulation einer Maschinen oder Leistung ist eine Preisspanne von der Preisuntergrenze bis zum Zielpreis. Anhand des Marktpreises können Vertrieb, Controlling und Geschäftsleitung erkennen, wie hoch die Kostendeckung in jedem einzelnen Auftrag ist. Als Folge der marktorientierten fundierten Kalkulation verbessert sich die Auslastung. Gleichzeitig wird ersichtlich, dass viele bezogene Gehäuseteile und Führungselemente wirklich günstiger im Haus gefertigt werden können.

Entwicklung neuer Funktionen und gezielte Amortisation durch fundierte Kalkulation für Maschinenbau in Karlsruhe

Sowohl der Vertrieb, als auch die Konstruktion und die Fertigung bringen neue Anforderungen und Verbesserungen für die Maschinen ein. Neue Funktionen und konstruktive Veränderungen kann man häufig nicht sicher kalkulieren, weil zum einen die exakten Kosten der Entwicklung fehlen und die Deckungsbeitragsziele nicht einheitlich definiert sind. Wir entwickeln mit der Arbeitsvorbereitung ein Vorgehen, anhand dessen die Kosten für die Entwicklung der Eigenleistungen eindeutig erkennbar werden. Diese Entwicklungskosten werden in der Handelsbilanz aktiviert. Die aktivierten Eigenleistungen und die Abschreibung daraus bilden die Grundlage für die Kalkulation der neuen Funktionen und Veränderungen. Damit gewinnt der Vertrieb auch eine sichere Argumentationsgrundlage.

Sie möchte mehr zum Thema Kalkulation im Maschinenbau erfahren. Diese Beiträge könnten Sie ebenso interessieren.

Wenn die Kalkulation im Maschinenbau Ihre Aufgabe ist und Sie eine neutrale Sicht und unterstützende Impulse suchen

Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie einfach kurz an. Denn das Erstgespräch ist kostenlos und unverbindlich, jedoch wertvoll.
07231 – 78 17 33

RUFEN SIE EINFACH KURZ AN.
GRATIS BERATUNGSTERMIN VEREINBAREN