Automatisierung in der Fertigung

Automatisierung in der Fertigung
Automatisierung in der Fertigung
Automatisierung in der Fertigung
Automatisierung in der Fertigung
Automatisierung in der Fertigung
Automatisierung in der Fertigung
automatisiert_fraesen-07
Automatisierung in der Fertigung
automatisiert_fraesen-08
automatisiert_fraesen-09
automatisiert_fraesen-10
previous arrow
next arrow

 

Das sind die Treiber, Erwartungen und Herausforderungen

Die Automatisierung in der Fertigung erlebt einen bedeutenden Aufschwung, wobei mehr als 70% der Unternehmen aktiv an Automatisierungsprojekten beteiligt sind. In diesem Beitrag werfen wir einen genauen Blick auf den Stand der Automatisierung, ihre Treiber, Erwartungen und Herausforderungen – und wie wir Ihnen als spezialisierte Berater und Coaches zur Seite stehen können.

Stand der Automatisierung in der Fertigung

Über 70% der Unternehmen setzen auf Automatisierungsprojekte, wobei der höchste Automatisierungsgrad beim Fräsen erreicht wird.

Mehr als 33% der Investitionen in der Fertigung fließen in Automatisierung.

Beeindruckende 50% der Unternehmen verfügen über langjährige Erfahrungen in der Implementierung von Automatisierungslösungen.

Woran scheitert Automatisierung in der Fertigung

Automatisierungsvorhaben sind mit verschiedenen Herausforderungen verbunden, die oft unterschätzt werden. Oftmals sind Investitionen nicht optimal finanziert, was zu Engpässen und hohen Finanzierungskosten führen kann. Die Folgekosten der Investitionen werden unterschätzt und dies beeinflusst die Kosten des Vorhabens. Erzielte Produktivitätssteigerungen fließen oft nicht angemessen in Kalkulation und die Preise ein. Dies führt oft dazu, dass die Vorteile der Automatisierung nicht vollständig realisiert werden. Der Widerstand der Belegschaft stellt ebenfalls eine Hürde dar, da er Automatisierungsprojekte verzögern kann. Die Akzeptanz und aktive Einbindung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind entscheidend, um den reibungslosen Übergang zu gewährleisten.

Treiber für Automatisierung in der Fertigung

  • Globaler Wettbewerb: In einem globalisierten Markt ist die Automatisierung ein entscheidender Wettbewerbsfaktor.
  • Kostendruck: Die Notwendigkeit, wettbewerbsfähig zu bleiben, zwingt Unternehmen dazu, Kosten durch Automatisierung zu senken.
  • Qualitätsanforderungen: Die Einhaltung hoher Qualitätsstandards ist ein zentraler Aspekt, der die Automatisierung vorantreibt.
  • Mangel an Fachkräften: Der zunehmende Fachkräftemangel fördert die Implementierung automatisierter Systeme.

Erwartungen an die Automatisierung in der Fertigung

Was möchten Unternehmen durch Automatisierung erreichen? Die Ziele sind klar definiert:

  • Erhöhung der Produktivität: Beeindruckende 100%
  • Verringerung der Durchlaufzeit: Hohe 90%
  • Kosten senken: Signifikante 50%
  • Produktqualität verbessern: Wesentliche 30%
  • Feste Prozessabläufe schaffen: Fundamentale 10%

Herausforderungen der Automatisierung

Trotz der Vorteile gibt es auch Herausforderungen:

  • Hohe Investitionskosten: Mit 100% an erster Stelle stehen die initialen Investitionen im Fokus.
  • Flexibilitätsverlust: 80% der Unternehmen sehen einen Rückgang der Flexibilität durch Automatisierung.
  • Widerstände aus der Belegschaft: 50% berichten von Widerständen bei der Einführung automatisierter Prozesse.
  • Anstieg der Instandhaltungskosten: 30% sehen steigende Kosten für die Wartung von Automatisierungssystemen.
  • Starre Prozessabläufe: Bei 10% der Unternehmen werden Prozessabläufe als zu starr wahrgenommen.

Die Automatisierung in der Fertigung ist ohne Zweifel ein Schlüsselelement für die Zukunft der Industrie. Unternehmen, die diese Veränderungen erfolgreich meistern, werden in der Lage sein, sich effektiv den Herausforderungen des globalen Marktes zu stellen und ihre Wettbewerbsposition zu stärken.

Unsere Expertise für Ihren Erfolg

Als erfahrene Berater und Coaches haben wir erfolgreich zahlreiche Unternehmen bei der Implementierung von Automatisierungslösungen unterstützt. Wir begleiten Sie im ganzen Prozess der Automatisierung, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen die maximalen Vorteile aus der Automatisierung zieht.

Ihr nächster Schritt in Ihrem Automatisierungsprojekt

Möchten Sie die Vorteile der Fertigungsautomatisierung optimal nutzen? Wir sind hier, um Sie auf diesem Weg zu begleiten. Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Erstberatung und erfahren Sie, wie wir Ihnen helfen können, Ihre Ziele zu erreichen. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft Ihrer Fertigungsprozesse!

Automatisierung in der Fertigung

Das ist der Stand

  • Über 70% der Unternehmen verfolgen Automatisierungsprojekte
  • Höchster Automatisierungsgrad beim Fräsen
  • Über 33% der Investitionen in Automatisierung
  • Über 50% der Unternehmen haben langjährige Erfahrungen in der Automatisierung

Das sind die Teiber für Automatisierung

  • Globaler Wettbewerb
  • Kostendruck
  • Qualitätsanforderungen
  • Mangel an Fachkräften

Das sind die Erwartungen an die Automatisierung

Was möchten die Unternehmen durch Automatisierung erreichen?

  • Erhöhung der Produktivität 100%
  • Verringerung der Durchlaufzeit 90%
  • Kosten senken 50%
  • Produktqualität verbessern 30%
  • Feste Prozessabläufe schaffen 10%

Welche Nachteile sehen die Unternehmer aufgrund der Automatisierung

  • Hohe Investitionskosten 100%
  • Flexibilität geht zurück 80%
  • Widerstände aus der Belegschaft 50%
  • Instandhaltungskosten steigen 30%
  • Prozessabläufe werden starr 10%

 

Jetzt direkt Kontakt aufnehmen und dadurch wichtige Impulse erhalten.

Nutzen Sie ein Fachgespräch mit Herrn Duhatschek
oder die kostenfreie Erstberatung.
07231 – 78 17 33

RUFEN SIE EINFACH KURZ AN
GRATIS BERATUNGSTERMIN VEREINBAREN

Berater-Coach-Rudolf-Duhatschek-Kontakt-Duhatschek-und-Winkler-GmbH

    Ihre Daten werden verschlüsselt an unseren Server übertragen. Ihre Angaben werden zur qualifizierten Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet. Weitere Informationen zum Datenschutz in der Datenschutzerklärung.